Inhaltsverzeichnis

Die 5 besten Highlights im Markusdom in Venedig

Pala d'Oro Markusdom

Die Pala d'Oro

Von der prächtigen Ausstattung des Markusdoms ist die Pala d'Oro das wertvollste Stück. Dieser 3,45 Meter lange und 1,4 Meter hohe byzantinische Altaraufsatz ist aus Gold gefertigt und mit 1.300 Perlen, 300 Smaragden, 300 Saphiren, 400 Granaten, 100 Amethysten sowie Rubinen und Topasen veredelt. Im Jahr 1797 wurden einige dieser Edelsteine von Napoleon entwendet, weswegen der Altaraufsatz sich heute hinter einem Schutzglas befindet. Der berühmte Altar wurde von Goldschmieden aus Venedig und Konstantinopel gefertigt und wird oben von einem romanischen sowie unten von einem gotischen Bogen umrahmt.

Markusdom Schatzkammer

Die Schatzkammer

Hier befinden sich die im Laufe der Jahrhunderte gesammelten Schätze, darunter 283 Gold-, Silber- und Glasstücke sowie andere kostbare Materialien. Die Schatzkammer befindet sich rechts vom Hauptaltar und ist vom südlichen Querschiff aus zugänglich. Die einzelnen Schätze sind in vier Gruppen unterteilt:

  1. Objekte aus der Antike und dem Frühmittelalter, wie z. B. zwei wunderschöne fischförmige Kristalllampen und Amphoren, die aus einem einzigen Achatblock geschnitzt wurden.
  2. Byzantinische Goldschmiedearbeiten, darunter emaillierte Cloisonné-Kelche und zwei tragbare Ikonen des Erzengels Michael.
  3. Objekte aus der islamischen Kunst wie die türkisfarbene Glasschale mit stilisierten Tieren im Relief, die mit Halbedelsteinen besetzt ist.
  4. Objekte der westlichen Welt, darunter der berühmte Weihrauchschwenker.
Museo di San Marco Markusdom

Das Museum Museo di San Marco

Das Markusmuseum wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und beherbergt zahlreiche Kunstschätze. Am Eingang steht das berühmte Viergespann aus Bronze, darüber hinaus befindet sich hier das Holzgemälde von Paolo Veneziano, das als Titelbild für die Pala d'Oro verwendet wurde und Szenen aus dem Leben des Heiligen Markus darstellt. Im Markusmuseum gibt es außerdem Gobelinteppiche aus dem 13. bis 16. Jahrhundert, byzantinische Skulpturen aus dem 12. Jahrhundert, Perserteppiche, liturgische Gewänder, Bilderhandschriften mit dem Evangelium des Markus und Fragmente antiker Mosaike, die bei der Restaurierung im 19. Jahrhundert entfernt wurden.

Markusdom Mosaik- und Marmorverkleidungen

Mosaik- und Marmorverkleidungen

Nach dem Vierten Kreuzzug (1202 bis 1204) erhielt Venedig jede Menge wertvollen Marmor aus Konstantinopel, der beim Bau der Basilika aufgrund seiner Eigenschaften und Farbe symbolisch verwendet wurde. So galt beispielsweise der rote Porphyr als der kostbarste Stein und wurde mit kaiserlicher und göttlicher Macht in Verbindung gebracht. Daher wurde er für die Porphyrstatute der venezianischen Tetrarchen an der Südfassade und innen für die Dogentribüne verwendet. Besonders kostbar war auch der Pavonazzetto-Marmor (gekennzeichnet durch violette oder rötliche Markierungen), der für die Apsissäulen genutzt wurde.

Markusdom Grab des heiligen Markus

Das Grab des heiligen Markus

Als 1063 der Bau einer neuen Basilika in Auftrag gegeben wurde, wurden die Ruinen der vorherigen Gebäude in eine Krypta umgewandelt und die neue Basilika darüber errichtet. In dieser Krypta befindet sich die Grabstätte des heiligen Markus. Nach Restaurierungsarbeiten an der Basilika wurde die Krypta schließlich 1889 wiedereröffnet. Das unterhalb des Presbyteriums gelegene Grab des großen Evangelisten fiel kürzlich einer irrsinnigen Kontroverse zum Opfer, als ein britischer Historiker behauptete, das Grab enthalte die Gebeine von Alexander dem Großen. Diese Theorie konnte jedoch nicht bewiesen werden.

Pala d'Oro

La Pala d'Oro

Parmi les joyaux de la couronne de la Basilique Saint-Marc, le plus précieux est la Pala d'Oro. Mesurant 3,45 mètres de long et 1,4 mètre de haut, ce retable byzantin est un panneau d'or sur lequel sont encastrées des centaines de pierres précieuses, dont 1 300 perles, 300 émeraudes, 300 saphirs, 400 grenats, 100 améthystes, ainsi que des rubis et des topazes. Napoléon en a volé quelques-unes en 1797 mais les autorités ont retenu la leçon et aujourd'hui, ces pierres précieuses sont bien protégées par un verre protecteur. Fabriqué par des orfèvres de Venise et de Constantinople, cet autel est encadré d'un arc roman en haut et d'un arc gothique en bas.

basilique saint marc

Le trésor

Renfermant des trésors collectés au fil des siècles (283 pièces en or, argent, verre et autres matériaux précieux pour être exact ), le trésor de la basilique est situé à droite du maître-autel et est accessible depuis le coin du transept sud. Le trésor est divisé en quatre sections :

1. Des objets de l'Antiquité et du début du Moyen Âge comme deux belles lampes en forme de poisson sculptées dans du cristal et des amphores taillées dans un seul bloc d'agate.
2. Des œuvres d'orfèvrerie byzantine, dont des calices émaillés cloisonnés et deux icônes portatives de l'Archange Michel. 
3. Des objets de l'art islamique comme le bol en verre turquoise avec des animaux en relief et parsemés de pierres semi-précieuses.
4. Objets d'origine occidentale dont le célèbre brasseur de parfum.

Museo di San Marco

Museo di San Marco

En entrant dans le musée de Saint-Marc, vous trouverez le célèbre Triumphal Quadriga (les quatre chevaux de bronze).  Créé à la fin du XIXe siècle, ce musée expose la peinture sur bois de Paolo Veneziano, utilisée comme couverture pour le Pala d'Oro, illustrant des histoires de la vie de Saint Marc. Vous y trouverez également des tapisseries des Gobelins du XIIIe au XVIe siècle, des sculptures byzantines du XIIe siècle, des tapis persans, des vêtements liturgiques, des manuscrits enluminés avec les textes des liturgies de Saint-Marc et des fragments de mosaïques anciennes enlevés lors de la restauration au XIXe siècle.

basilique saint marc

Incrustations en marbre

Après la quatrième croisade en 1204, Venise a été inondée de marbres précieux provenant de Constantinople. Ces marbres, lors de la construction de la basilique, ont été utilisés de manière symbolique en fonction de leurs caractéristiques et de leur couleur. Par exemple, le porphyre rouge était considéré comme la pierre la plus précieuse et était associé au pouvoir impérial et divin. C'est pourquoi il a été utilisé pour le groupe de porphyre des tétrarques sur la façade au sud et à l'intérieur de la tribune du doge. Un autre marbre précieux était le marbre pavonazzetto (identifié par des marques violettes ou rougeâtres) et était utilisé dans les colonnes de l'abside.

basilique saint marc

Tombeau de Saint-Marc

En 1063, lorsque la construction d'une nouvelle basilique a été commandée, les ruines des bâtiments précédents ont été transformées en crypte et la nouvelle basilique a été construite au-dessus de celle-ci. Le tombeau de Saint Marc repose dans cette crypte. Après les travaux de restauration de la basilique, la crypte a finalement été réouverte en 1889. Situé sous le presbytère, le tombeau du grand évangéliste a récemment été victime d'une controverse abrutissante lorsqu'un historien britannique a affirmé que le tombeau contenait les ossements d'Alexandre le Grand. Cependant, des preuves substantielles doivent encore être apportées pour étayer cette théorie.

En savoir plus

Basilique Saint-Marc
Basilique Saint-Marc
Basilique Saint-Marc



Wählen Sie Ihre Markusdom-Tickets

Schnelleinlass-Tickets für den Markusdom
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
30 Min.
Audioguide
Mehr anzeigen
Geführte Tour durch den Markusdom mit bevorzugtem Eintritt
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std.
Audioguide
Mehr anzeigen
Markusdom Ticket mit Audioguide
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std.
Audioguide
Mehr anzeigen
Geführte Tour des Markusdoms mit Gondelfahrt
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
2 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Kombiticket: Markusdom + Glockenturm des Markusdoms
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Stadtrundgang durch Venedig mit geführter Tour durch den Dogenpalast und den Markusdom
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
3 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Venedig an einem Tag: Markusdom, Dogenpalast, Murano und Burano mit Gondelfahrt
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
9 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Venedig Halbtagestour mit Führung und Gondelfahrt
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
6 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen